mellos_storia_1

Die Geschichte der Marke Mello’s

Die Marke Mello´s wurde im Jahr 1986 ins Leben gerufen. Der Name läasst sich auf das Val di Mello zurückführen, ein Tal, das am Rande des Valtellina liegt und weltweit berühmt ist für seine attraktive Umgebung, die Fülle an Wanderwegen und vor allem für die Kletterrouten, dank derer es von Insidern nicht nur als „kleine Yosemite“ bezeichnet wird.
Eine einzigartige und unwiderstehlich romantische Besonderheiten des ersten historischen Logos von Mello´s (il „faccione“ = das große Gesicht) ist das Bild, das einen berühmten Bergsteiger mit einem Schmetterling auf der Hand abbildet, während er auf einer Höhe von mehr als 3.000 Metern über die Beziehung zwischen Mensch und Natur nachdenkt. Es folgte zunächst die Herstellung spezieller Kletterkleidung, und später dann technische Ausrüstung für Berg- und Outdoor-Aktivitäten im Allgemeinen.

 

Es dauerte nicht lange, bis sich die Marke auf internationaler Ebene in der Branche durchsetzte und große Bergpersönlichkeiten bei ihren Unternehmungen zwischen 0 und 8.000 Metern begleitete. Die Kollektionen von Mello´s werden seit jeher dazu entworfen, dem Endverbraucher ein geeignetes Sportprodukt zu bieten. Dazu werden die besten und bequemsten Stoffe verwendet, die auf dem Markt verfügbar sind, mit dem Ziel, eine Kleidung zu erschaffen, die den Sportler bei seinen sportlichen Aktivitäten unterstützt, anstatt ihn dabei zu behindern.

 

Eine Unterstützung für große und kleine persönliche Abenteuer, bei denen Zuverlässigkeit, Sicherheit, Komfort und Belastbarkeit nicht optional sind, sondern eine Notwendigkeit darstellen. Dies betrifft nicht nur den emanzipierten Verbraucher, sondern vor allem diejenigen, die mit Bewusstsein konsumieren. Verbraucher jeden Alters, männlich oder weiblich, die beim Kauf von Kleidung, die von Menschen mit den gleichen Interessen konzipiert wurde, Freude und Sicherheit finden.

 

Ein Team, bestehend aus Personen, die für die Arbeit und aus Leidenschaft viel Zeit in den Bergen verbringen, wo sie am besten ihrer Persönlichkeit Ausdruck verleihen können. Es stellt eine Art Motivation und Anreiz dar, einen vertrauenswürdigen Begleiter neben sich zu wissen. Hinzu kommt der Wunsch, Technik mit einer eigenen stilistischen DNA zu kombinieren, die es ermöglicht, sich abzuheben und einen eigenen Platz auf dem Markt zu finden.